200 Jahre Schwimmbach 2007

200 Jahre Besiedlungsbeginn Schwimmbach – Festabend am 30. Juni 2007

Nach mehreren Treffen war man der Meinung, dass der Saal im Gasthaus Holzer für die Veranstaltung zu klein ist. Von Gabi Obermeier kam dann das Angebot, in die Bushalle zu wechseln. Im nachhinein war diese Entscheidung goldrichtig, den es kamen mehr als 550 Gäste. Einige Tage vor dem Fest machte Pfarrer Wissel den Vorschlag, auch den Gottesdienst dort abzuhalten, was auch geschah.

Das Fest begann um 18.00 Uhr mit dem feierlichen Gottesdienst in der von Christa Grossl mit ihren Helferinnen wunderschön dekorierten Halle. Zelebriert wurde der Gottesdienst von den drei Geistlichen, Pfarrer Wissel und den Bischöflich Geistlichen Räten Spießl und Prokein.

img2117_520

Nach einer “Verpflegungspause” kam nach der Begrüßung durch Edmund Karl der ca. 45-minütige Vortrag von Albert Schmal über die Vor- und Entstehungsgeschichte der Colonie. Die beiden Liedereinlagen im Vortrag gingen, wegen der für den Chor fehlenden Verstärker in der Halle, leider fast unter.

img2165_520

Der folgende Einakter mit den Darstellern Marianne Girschick, Melanie Obermeier, Pfarrer Wissel, Alfred Berleb, Xaver Spagert, Mario Karl und Angela Quaschny unter der Regie von Frau Maschauer, war ein Augen- und Ohrenschmaus.

Waren die Zuschauer bis dahin schon verwöhnt worden, folgte ein von Alfred Berleb verfasster Sketch. Die Pointen waren absolut treffend und witzig und das ganze Stück hervorragend geschrieben. Alfred Berleb, Georg Mittermeier und Ingrid Niklas übertrafen
sich fast selbst bei ihrem Vortrag.

Durch das Fest führte in souveräner Art Martha Altweck-Glöbl, Karl-Heinz Wurm hielt den Abend im Film fest und Hans Schnabel und Alexandra Schmal machten zahlreiche Fotos.

Zwischen den einzelnen Einlagen haben wir alte Bilder von Schwimmbach per Powerpoint präsentiert. Nachdem es einige Anfragen zu den alten Bildern gab, wurden diese beim Mostfest des OGV im Oktober nochmals gezeigt. Den Festabend kann man, ohne Übertreibung, als absolut gelungen bezeichnen.